UNSERE TIPPS💡: Dunkle Jahreszeit ist ‼️ erhöhte Einbruchszeit

Die Polizei warnt in den Herbst- und Wintermonaten verstärkt vor Einbrüchen, da erfahrungsgemäß sich die Einbruchszahlen in diesen Monaten fast verdoppeln. Einbrecher gehen nicht immer still, leise und langsam vor, sondern wählen häufig auch den schnelle, lauten und rabiateren Weg. Daher sind sie, trotz vorhandener Lautstärke, schon wieder fort, bevor die Nachbarschaft aufmerksam wird und die Polizei gerufen werden kann.

Es gibt es ein paar einfache Verhaltensweisen fĂĽr Bewohner, um EinbrĂĽche oder Einbruchsversuche zu vermeiden.

  1. Da Einbrecher häufig soziale Netzwerke nutzen um ihre späteren Opfer auszuspionieren, ist es nicht ratsam Urlaube, Konzertbesuche o.ä. im Vorfeld kundzutun.
  2. Zudem sollte man bei unangekündigten Handwerkerbesuchen vorsichtig sein. Gewähren sie Personen ohne Voranmeldung und Nachweis keinen Einlass,
  3. Während der Urlaubszeit ist es ratsam, den Briefkasten entleeren zu lassen und dauerhafte Dunkelheit im Haus zu vermeiden. Zeitschaltuhren sind hierbei eine günstige Hilfe.
  4. Bewegungsmelder und die damit verbundene AuĂźenbeleuchtung schrecken Einbrecher auf, da sie unter Anspannung stehen. Oftmals lassen Einbrecher dann von Ihrem Vorhaben ab, da sie sich dadurch beobachtet fĂĽhlen.
  5. Fenster und Türen sollten zusätzliche mechanische Sicherungen haben, die ein Aufhebeln vermeiden oder aber auch einfach nur verzögern. Durch diese erschwerte Situation verlieren Einbrecher die Geduld und lassen ggfls. von Ihrem Vorhaben ab.
  6. Kellerroste sollten von unten her mit z.B. Ketten gesichert sein, denn auch ĂĽber diesen Weg gelangen Einbrecher in Objekte.
  7. Eine kostenintensive Alternative bieten natürlich Alarmanlagen, die die „Außenhaut“ absichern oder den Dieb im Inneren über Bewegungsmelder erfassen können. Diese lösen dann einen Alarm aus und/oder sind auf eine Sicherheitsfirma aufgeschaltet sodass kurzfristig reagiert werden kann.
  8. Weitere Videoüberwachungen und Aufzeichnungen können im Nachgang eines Einbruchs sehr hilfreiche Mittel sein, um Einbrecher zu verfolgen. Diese helfen natürlich nicht direkt einen Einbruch zu vermeiden.